Meldung „Updates sind verfügbar“ deaktivieren

Problembeschreibung

Bei Windows Server 2016 kommt nach dem Anmelden häufig die Meldung „Updates sind verfügbar“ im Vordergrund und behindert das schnelle Arbeiten. Über Teamviewer verhindert diese sogar manchmal die Eingabe, sodass man sich erst abmelden und anmelden muss, um den Server bedienen zu können. Da Microsoft keine einfache Lösung zum deaktivieren der Meldung bereitstellt, habe ich einige Lösungen zusammengesucht.

 

Lösungen

Aufgabenplanung

In der Aufgabenplanung befinden sich unter „Aufgabenplanungsbibliothek -> Microsoft -> Windows -> UpdateOrchestrator“ zwei Aufgaben mit der Bezeichnung  „MusUx_UpdateInterval“ und „USO_UxBroker_Display„, die deaktiviert werden müssen.

 

Gruppenrichtlinienverwaltung

Über die Gruppenrichtlinienverwaltung eine neue GPO anlegen und die Richtlinie „Automatische Updates konfigurieren“ unter „Computerkonfiguration -> Richtlinien -> Administrative Vorlagen -> Windows-Komponenten -> Windows Update“ deaktivieren.

 

Netlogon

In die Batch-Datei folgende Zeilen hinzufügen:

schtasks.exe /change /tn "\Microsoft\Windows\UpdateOrchestrator\USO_UxBroker_Display" /disable
schtasks.exe /change /tn "\Microsoft\Windows\UpdateOrchestrator\MusUx_UpdateInterval" /disable

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.