Protonmail – 2FA / Mail-Client

Dies soll kein Artikel darüber werden, wie sicher Protonmail gegenüber anderen Anbietern ist. Ich möchte nur zeigen wie man den Zugang mit 2 Faktor sichert und eine Anbindung an seinen Mail Client bekommt.

Ich nutze eine Protonmail Adresse als 2 Mailadresse für die Registrierung in Foren und für verschiedene Dienste. Am Anfang habe ich nicht viel damit gemacht. Da mit der Zeit aber immer mehr Mails dort eingehen, wollte ich gerne eine IMAP Anbindung an meinen Thunderbird bekommen.  Zudem sollte auch dieser Account mit dem Yubi Key geschützt werden.

 

2 Faktor 2FA

Leider hat Protonmail noch keinen Support für Fido2 U2f. Es kann “nur” die bekannte 2FA genutzt werden.

https://protonmail.com/support/knowledge-base/two-factor-authentication/

Ich habe ansonsten noch keine weiteren offiziellen Informationen zu diesem Thema gefunden.

Anders sieht es bei Tutanota aus. Sie haben schon längere Zeit die U2F Unterstützung eingebaut.
https://tutanota.com/de/blog/posts/u2f-support-firefox/

Die 2 Faktor Aktivierung bei Protonmail ist wie in der Anleitung sehr simpel und sollte niemanden vor größere Probleme stellen.

Ich habe zum einen den Yubico Authenticator hinterlegt und zur Sicherheit noch auf dem Handy den Google Auth.
Die Recovery Codes werden wie gewohnt sicher gespeichert und aufbewahrt.

 

Anbindung Mail-Client

Um nun einen Mail-Client wie Thunderbird zu nutzen, muss man ein Upgrade auf einen Premium Account durchführen. Es reicht aber das Plus Paket für 5€ im Monat.
https://protonmail.com/de/pricing

Es muss nun die Protonmail Bridge heruntergeladen und installiert werden.
https://protonmail.com/bridge/

Zum Konfigurieren gibt es für Outlook und Thunderbird entsprechende Anleitungen.
https://protonmail.com/bridge/clients
https://protonmail.com/bridge/thunderbird

Fügt als erstes aber euren Account in der Bridge hinzu. Schaut dann unter Mailbox configuration nach dem Password.
Dieses Passwort wird vom Client verwendet. Der Client baut eine Verbindung zur Bridge auf. Durch eine API verbindet sich die Bridge mit eurem Konto.

Danach kann die Adresse wie gewohnt über Thunderbird genutzt werden.

 

Jeder muss für sich einen Weg finden und ich beschreibe nur meine Erfahrungen.
Ich möchte hier nicht weiter auf die Verschlüsselung eingehen, sondern nur kurz den nutzen von Protonmail Bridge anreißen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.